Unser Ansatz, um das Risiko von sexuellem Kindesmissbrauch zu reduzieren

Statistisch gesehen wird jedes fünfte Kind vor seinem 18. Lebensjahr sexuell missbraucht. Kinder, die sexuell missbraucht wurden, haben oft langanhaltende Folgen dieses Traumas, wie z.B. schlechte Schulleistungen, Schlaf- und/oder Essstörungen und eine erhöhte Neigung zu Drogenmissbrauch – alles Dinge, die kein Kind jemals ertragen sollte.

Als Elternteil willst du das Beste für dein Kind, aus diesem Grund bist du auf unserer Website und suchst nach den besten Methoden, um dein Kind davor zu schützen, ein Opfer von sexuellem Missbrauch zu werden. Glücklicherweise gibt es viele Dinge, die du tun kannst, um eine sichere Umgebung für dein Kind zu schaffen. Wir von Defend Innocence verstehen, dass sich diese Aufgabe oft überwältigend und komplex anfühlen kann, besonders wenn du oder jemand, den du liebst, als Kind missbraucht wurde. Deshalb haben wir die Forschung gründlich durchforstet, um herauszufinden, wie du als liebevoller, besorgter Elternteil das Risiko von sexuellem Kindesmissbrauch am besten reduzieren kannst.

Unser Ansatz zur Reduzierung von sexuellem Missbrauch ist umfassend: Wir glauben, dass proaktive Eltern ihren Kindern altersgemäße Informationen über Sexualität beibringen, sowie die Fähigkeiten und das Selbstwertgefühl ihres Kindes fördern müssen. Jeder Abschnitt unserer Ressourcenbibliothek ist auf einen dieser Bereiche fokussiert und gibt dir Tipps, Hilfsmittel oder Informationen, die dir helfen können, jeden Tag kleine Maßnahmen zu ergreifen, die große positive Auswirkungen auf die Sicherheit von dir und deinem Kind haben werden.

Eine starke Eltern-Kind-Beziehung spielt eine entscheidende Rolle, um das Risiko sexuellen Missbrauchs zu reduzieren.

In diesem Bereich unserer Webseite dreht sich alles um dich. Es gibt Dinge, die du wissen, tun oder sein kannst, die deinem Kind ein gutes Vorbild sein können, die helfen, deine Beziehung zu ihm zu stärken und mögliche Warnsignale zu erkennen.

MEHR ERFAHREN

oder erfahre mehr zu den unten aufgeführten Themen

Kinder, die sich geborgen und geliebt fühlen und Vertrauen in ihre Fähigkeit haben, mit Herausforderungen gut umzugehen und die vertrauenswürdige Erwachsene haben, an die sie sich wenden können, wenn sie Hilfe brauchen, sind weniger für den sexuellen Missbrauch gefährdet.

In diesem Bereich unserer Website dreht sich alles um dein Kind und die Verhaltensweisen und Einstellungen, die du bei ihm fördern möchtest. Zusätzlich zu den großartigen Dingen, die du bereits tust, haben wir Vorschläge, wie du die Selbstständigkeit, Fähigkeiten und die Widerstandsfähigkeit deines Kindes fördern kannst, damit dein Kind eine glückliche, gesunde Kindheit hat (wir glauben, dass dies der Startpunkt für ein glückliches, gesundes Erwachsenenalter ist).

MEHR ERFAHREN

oder erfahre mehr zu den unten aufgeführten Themen

Eltern, die eine gesunde sexuelle Entwicklung verstehen und korrekte Informationen über altersgerechte Entwicklungsstufen haben, sind besser darauf vorbereitet, ihren Kindern wesentliche Informationen über eine gesunde Sexualität beizubringen.

Kinder, die oft mit ihren Eltern über ihren Körper, Sex, Beziehungen und Intimität sprechen, sind besser auf positive sexuelle Erfahrungen vorbereitet und werden seltener missbraucht, erfahren Missbrauch, der nicht gemeldet wird oder missbrauchen jemand anderen. Dieser Bereich unserer Webseite hilft dir, die wichtigen Gespräche, die kleinen Gespräche und alles dazwischen anzugehen.

MEHR ERFAHREN

oder erfahre mehr zu den unten aufgeführten Themen

Teile diesen Beitrag

Beschütze die Kleinen. Spende noch heute.